Letzte Aktualisierung


11.12.2017


Copyright © 2017 - Alle Rechte vorbehalten


Unsere Schule

Wir sind eine dreizügige Grundschule mit 257 Schülern.

Mittlerweile haben wir in jeder Jahrgangsstufe eine gebundene Ganztagsklasse.

Der Unterricht in diesen Ganztagsklassen findet an vier Wochentagen auch nachmittags statt und bietet eine moderne Lernkultur mit vermehrter Wochenplan- und Projektarbeit.

Der Schulalltag wird ergänzt durch individuelle Übungsphasen, zusätzliche Fördermaßnahmen, verschiedenen Freizeitaktivitäten und einem gesunden Mittagessen - siehe auch (http://www.ganztagsschulen.bayern.de).


In den Ganztagsklassen wird das pädagogische Konzept der flexiblen Eingangs-stufe umgesetzt. Dadurch haben die Kinder die Möglichkeit, den Lernstoff der ersten beiden Schuljahre in einem, zwei oder drei Jahren zu bewältigen. Wie lange das einzelne Kind in der Eingangsstufe verweilt, entscheiden Eltern und Lehrer in gemeinsamen Gesprächen. Bleibt ein Schüler drei Jahre in der flexiblen Eingangsstufe, so wird das dritte Jahr nicht auf die Schulzeit angerechnet.

Ziel ist es, dadurch den Grundschülern Wege zu eröffnen, die ihren unterschiedlichen Begabungen und Interessen sowie ihrer individuellen Lernentwicklung noch besser gerecht werden. So sieht die Flexible Grundschule ein passgenaues und individuelles Lernangebot vor.

Es werden dabei die Jahrgangsstufen 1 und 2 zusammengefasst und jahrgangs-übergreifend unterrichtet - siehe auch

(httw://www.bildungspakt-bayern.de/projekte/flexible-grundschule).


Aktuelle Schülerzahlen:







Gesamt: 257


Projekte:


1) „Sinus an Grundschulen“

Seit September 2015 gehört die Grundschule Krailling zu den Sinusschulen. Das Sinus-Programm ist ein Konzept zur Unterrichtsentwicklung im Fach Mathematik, das der kompetenzorientierten Ausrichtung des neuen Grundschullehrplans genau entspricht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Prävention von Lernschwierigkeiten.


Siehe auch www.sinus-bayern.de


2) Aktion “Gesundes Pausenbrot”:

Wer fit sein will, sollte sich gesund ernähren. Deshalb findet regelmäßig in unserer Schule die Aktion “Gesundes Pausenbrot” statt. Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Klassen bereiten dabei für ihre Mitschüler eine ausgewogene und schmackhafte Pausenverpflegung zu.


3) Projekt „Tiere live / Schulhühner“

Ziel dieses Projekts ist der Tierschutz. Die Kinder sollen lernen, dass sie jedes Lebewesen achten sollen. Außerdem geht es dabei um die Aufzucht und Haltung der Tiere. Nebenbei wird aber auch noch der natürliche Kreislauf vermittelt. Ein Ei kommt eben ursprünglich nicht aus einer Schachtel!

Durch das Schulhuhnprojekt lernen die Schüler Verantwortung zu übernehmen, selbstständig zu handeln und vorallem die Natur wertzuschätzen.


► Arbeitsgemeinschaften

Angebote für die Ganztagesklassen


1.Klassen:

a: 22

b: 22


Flex - Klassen:

c: 20

d: 21


2.Klassen:

a: 22

b: 22


3.Klassen:

a: 23

b: 23

c: 19

4.Klassen:

a: 22

b: 23

c: 19